News

10.09.2018

Ab März 2019: Praktikanten gesucht

JETZT BEWERBEN! Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams motivierte Praktikanten (Architektur/ Innenarchitektur) fürs Zwischenpraktikum. Starttermin: März 2019.

Bewerbungen bitte per mail an: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailpraktikum(at)spaett.com

Mehr Infos unter: www.spaett.com/buero/praktikum-bei-spaett

29.08.2018

Bericht bei Niche Leuchten über Gass 17

Unser Projekt Öffnet externen Link in neuem FensterGass 17 wird auf dem Blog des Öffnet externen Link in neuem FensterLeuchtenherstellers NICHE gezeigt.


Jede NICHE Leuchte wird von Hand geblasen. In der faszinierenden Leuchtenkollektion werden kontrastierende Elemente, einfache Linien und wunderschöne Farben miteinander kombiniert.

Im Restaurant Öffnet externen Link in neuem FensterGass 17 werden verschiedene Modelle über Tresen und Tischen eingesetzt. Die warmen Farben der Glasleuchten harmonieren mit dem gemütlichen Ambiente des Restaurants aus Steinwänden, Schwarzstahl und Holzmöbeln aus geölter Eiche.

08.08.2018

Werkstudent/in gesucht

Du studierst Architektur, Innenarchitektur o. Ä. und willst erste praktische Erfahrung in der Planung von anspruchsvollen Innenausbauprojekten sammeln?

Dann freuen wir uns, wenn Du Teil unseres Teams wirst! Wir bieten Dir die Möglichkeit eigenverantwortlich zu arbeiten und das Aufgabenspektrum eines (Innen-)Architekten in einem inhabergeführten Unternehmen, kennenzulernen. Öffnet externen Link in neuem FensterMehr Infos hier

03.08.2018

Bauzeicher/in gesucht

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen erfahrenen Bauzeichner (m/w) mit mindestens 5 Jahren Berufserfahrung. Öffnet externen Link in neuem FensterMehr Infos hier

03.08.2018

Architekt/in gesucht! Gehälter wie in der Schweiz...

... können wir nicht zahlen. Aber wir bieten einen flexiblen Arbeitsplatz, die Möglichkeit von Home-Office und ein tolles engagiertes Team von Menschen, die die Welt jeden Tag ein bisschen schöner machen wollen. Öffnet externen Link in neuem Fenster Mehr Infos hier... 

19.06.2018

Interview mit Boris Grundl

Wir freuen uns, dass wir den bekannten Sachbuchautor, Managementtrainer und Gründer des Öffnet externen Link in neuem FensterGrundl Leadership Instituts Boris Grundl für ein Experten-Interview gewinnen konnten. Lars Kratzheller sprach mit ihm unter anderem darüber wie man durch Kompetenz Verantwortung übernehmen kann.

Das Video finden Sie hier auf der https://www.spaett.com/-Startseite oder in unserem YouTube-Kanal unter Öffnet externen Link in neuem Fensterbaucoach-Interview Lars Kratzheller & Boris Grundl

Viel Spaß und Mehrwert beim Anschauen!

 

 

18.12.2017

Inklusionspreis Landkreis Konstanz 2017

Der Inklusionspreis in der Kategorie „Arbeit“ des Landkreises Konstanz 2017 wird an die Spaett Architekten in Kooperation mit dem Caritasverband verliehen. Damit würdigt das Preisgericht die Bemühungen der Spaett Architekten einen Arbeitsplatz für Menschen mit Behinderungen in einem normalen Betrieb bereitzustellen. Dies gelang mit Unterstützung der Jobcoaches der Caritas und dem Willen und der Geduld der Spaett Architekten auch kleine Schritte des Erfolges bei Einarbeitung und Arbeitsalltag anzuerkennen. Ein schönes Beispiel gelungener Inklusion.

22.11.2017

Das Führungsteam der Spaett Architekten wird verstärkt

Unser langjähriger Mitarbeiter Lars Kratzheller (Dipl.-Ing. Architekt) wird zum 01.01.2018 als geschäftsführender Gesellschafter für unsere Firma tätig sein.

Mit Andreas Spaett, Gregor Disse und Lars Kratzheller als jüngstem im Team der Geschäftsleitung sind heute bereits die Weichen für den Übergang in die nächste Generation gestellt. Das gesamte Knowhow für unsere Kunden bleibt erhalten, so dass zukünftige Projekte und Innovationen in gewohnter Weise nachhaltig umgesetzt werden.

Wir freuen uns auf spannende Projekte und glückliche Bauherren in den kommenden Monaten und Jahren.

 

Die Spaett Architekten

Das Team für Ihre Träume

 

Projektbeschreibung

Die Aufgabe

Das Wohngebäude Winkelstraße 3 mit Anbindung an die ehemalige Wäscherei wurde saniert und umgebaut. Das Wohngebäude besitzt den liebenswerten Charme der Jahrhundertwende, die Struktur – innen wie außen – sollte in jedem Fall erhalten und spürbar bleiben. Das Grundstück ist durch das ehemalige Wäschereigebäude nahezu vollständig überbaut. Auch dieser Gebäudeteil besitzt ein erhaltenswerten Charme und sollte zukünftig als Erweiterung des Wohngebäudes mit einer multifunktionalen Raumstruktur und einer Garage umgenutzt werden. Die fehlende Gartenfläche wird durch eine großzügige Dachterrasse auf dem Dach der Wäscherei zugänglich und durch einen zweigeschossigen Anbau an das Wohngebäude erschlossen. Der Anbau ermöglicht eine großzügige Nutzung des Wohngebäudes in den oberen Etagen. Die Struktur des Erdgeschosses bleibt erhalten und wird als Kinderetage mit Bad und Gästezimmer genutzt.

Die Maßnahmen

Durch den Abbruch bestehender Wände, der Ergänzung durch den Anbau und den Anschluss zur Dachterrasse, wird das 1.Obergeschoss zu einer sehr großzügigen Wohnetage. Wohnen/Essen/Kochen finden nun in einem großen Raum statt und werden durch den zentralen Kamin harmonisch zoniert. Weiterhin sind auf diesem Geschoß noch das Arbeitszimmer eine Garderobe und Gäste-WC angeordnet.
Im Dachgeschoß erschließt man über eine offen gestaltete Lese-Galerie das Elternreich. Durch den Anbau und den Abbruch bestehender Wände entstehen großzügige und lichtdurchflutete Räume. An das Schlafzimmer ist eine Ankleide und ein Badezimmer angeschlossen, ein separates WC und ein zusätzlicher Schlafraum ergänzen das Dachgeschoss zu einer autarken Einheit.
Als besonderes Highlight gibt es einen kleinen Balkon aus dem Schlafzimmer, über welchen man eine zusätzliche Dachterrasse auf dem Dach des neuen Anbaus erreicht. Ein überwältigender Weitblick ermöglicht die Sicht auf die Berge, den See und das Feuerwerk des Seenachtsfestes.
Durch die Umbaumaßnahmen erfährt das Gebäude ein höchstes Maß an Aufenthalts- und Lebensqualität und viel Platz zum Leben.

Teilen Sie diesen Beitrag

Kurzinfo

Projektname

Winkelstrasse

Projektbeschreibung

Umbau und Sanierung Einfamilienhaus und Industriegebäude

Bauherr

privat

Mitarbeiter

und das Team der Spaett Architekten

Fertigstellung

2017

Fotos von

kuhnle und knödler