no news in this list.

Projektbeschreibung

Die Aufgabe

Auf einem 1390 m² großen Grundstück planen die Spaett Architekten ein Mehrfamilienhaus mit 9 Wohneinheiten auf 3 Vollgeschossen mit einer Tiefgarage.
Das Grundstück befindet sich in Hanglage an der Ortseinfahrt von Engen mit wunderbarem Blick in den Hegau.
Der Gebäudekörper schließt eine vorhandene Baulücke in einem ruhigen Wohngebiet. Die Erschließung des Gebäudes erfolgt über die Ostlandstraße auf der Nord-West-Seite des Grundstücks, sowie über eine verkehrsberuhigte Sackgasse zur Tiefgaragenzufahrt hin auf der Süd-Ost-Seite.
Jede Wohnung kann bequem über das großzügige Treppenhaus und einen Aufzug erreicht werden. Drei Wohnungen sind barrierefrei ausgeführt. Im UG befinden sich die Technikräume, Wasch- und Kellerräume sowie die Tiefgarage mit 15 Stellplätzen und Zufahrt.
Die modernen 2 – 4 Zimmerwohnungen haben eine Größe zwischen 60 m2 und 120 m2 und erhalten jeweils einen großzügigen Balkon oder eine Terrasse auf der Süd-Ost-Seite. Durch die bodentiefen Fenster werden lichtdurchflutete Wohnräume erreicht, mit schönem Ausblick ins Grüne.
Der Baukörper wird in Massivbauweise mit Ziegelmauerwerk errichtet. Die Tiefgarage und die rückwärtigen Wände zur Hangseite werden in Stahlbeton erstellt. Das Gebäude wird als Niedrigenergiehaus erstellt. Angepasst an die Umgebungsbebauung erhält das Gebäude zwei Satteldächer mit Dachüberstand, sowie ein Flachdach über dem Treppenhausbereich. Durch diese Planung wird der Baukörper gestalterisch in seiner Gesamtlänge gegliedert.
Die fertigen Wohnungen werden in gehobener Ausstattung als Eigentumswohnungen angeboten.

Teilen Sie diesen Beitrag

Kurzinfo

Projektname

Ostlandstrasse

Projektbeschreibung

Neubau Mehrfamilienhaus

Bauherr

Veit & Braun GmbH

Mitarbeiter

und das Team der Spaett Architekten

Bauort

Engen

Fertigstellung

2018/2019