no news in this list.

"Wir danken unserem Architektenteam und allen ausführenden Handwerkern für die gute Betreuung und die nette Zusammenarbeit. Alle unsere zeitlichen und finanziellen Vorgaben wurden eingehalten. Es ist jeden Tag von neuem eine Freude, in die umgestalteten Räume zu kommen."
Christiane von Heyden, Rechtsanwältin

Projektbeschreibung

Die Aufgabe

Die in die Jahre gekommene Inneneinrichtung der Heilbronner Anwaltslkanzlei sollte erneuert bzw. umgestaltet werden. Die beiden Anwältinnen planten das Erscheinungsbild von der Visitenkarte bis zur Inneneinrichtung zu überarbeiten und zu "verjüngen".

Die Maßnahmen

Um die Umsetzung eines grafischen Konzepts, den Logogentwurf und das gesamte Corporate Design kümmerte sich die Konstanzer Werbeagentur Lorth Gessler Mittelstaedt. In Anlehnung an deren Ideen entwickelten Spaett Architekten das Innenraumkonzept für die Kanzlei. Der Empfang wurde offener und freundlicher und im Großraumbüro wurde mit halbhohen Wandelementen ein Wartebereich für Klienten geschaffen, der gleichzeitig den Raum zoniert und ordnet.
Bei der Treppe, die die beiden Geschosse der Kanzlei verbindet wurden behutsam die Stufen ausgetauscht ohne das Geländer, das noch vom 60er Jahre Charme des Gebäudes zeugt, zu beschädigen.

Materialien

Die verwendeten Materialien sind vorwiegend hell, ruhig und zurückhaltend. Der Amtico Boden in Anthrazit "erdet" die hellen Möbel und Einbauten. Die Bauteile aus dem Bestand wurden behutsam ins Farb- und Materialkonzept integriert.

Teilen Sie diesen Beitrag

Kurzinfo

Projektname

Moltkestrasse

Projektbeschreibung

Umbau einer Anwaltskanzlei

Bauherr

Susanne Mößner, Christiane von Heyden

Links

www.vonheyden-moessner.de

Planung

Spaett Architekten, Bauleitung: Nico Mast

Mitarbeiter

und das Team der Spaett Architekten

Bauort

Moltkestr. 31, Heilbronn

Fertigstellung

2012

Fotos von

Nico Mast/ Lazi+Lazi