no news in this list.

"Ein Kleinod oberhalb des Lechtals. Gratulation zu diesem Pracht-um-bau. ... Unsere Tagung war auch wegen des tollen Ambientes ein voller Erfolg."
Hotelgast Hans-Peter Lauer von Lauer-Fischer

Projektbeschreibung

Die Aufgabe

Das Dominikus- Ringeisen-Werk Ursberg unterhält in Kloster Holzen eine Einrichtung für Menschen mit Behinderungen.

Kern der Anlage ist der historische, gut erhaltene Konventbau. Zum Kloster gehören unter anderem die Klosterkirche St. Johannes der Täufer, ein weitläufiger Klostergarten, umgeben von Klostermauern sowie die exklusive Klostergaststätte mit angegliedertem Torbau zum Klosterhof. Kirche und Kloster genießen unter den bayerischen Kulturdenkmälern einen besonderen Ruf. Die herrlich gelegene Anlage beherrscht die Lechebene zwischen Augsburg und Donauwörth.

Durch Umstrukturierungen und Verlagerungen von Pflegeplätzen bietet sich nun die Möglichkeit, dem zentralen Konventgebäude eine neue Nutzung zuzuführen. Dabei erscheint eine Hotelnutzung der Anlage als vielversprechend. Vorhandene Räumlichkeiten sowie die Abgeschiedenheit und Ruhe bieten sich für die Seminarnutzung als ein wichtiges Standbein an.

Die Maßnahmen

Das Architekturbüro Spaett wurde zunächst mit der Innenraumgestaltung eines Seminarraums beauftragt und hat sich konzeptionell mit einem Vorentwurf an den Umnutzungsplänen des Klosters beteiligt.

Grundlage der Entwürfe war immer das Thema Erlebnisarchitektur, das dem Kloster auf einer standorts- und betreiberbezogenen Basis helfen soll, seine Ressourcen nachhaltig zu vermarkten.

Die Zimmer sind in einem modularen Möbelkonzept aufgebaut, das eine Anpassung an die verschiedenen Grundrisstypen der ehemaligen Zellen ermöglicht.

Die Flure des Gebäudes sollen als Zentren der Begegnung und der Kommunikation dienen.

Ziel der Gestaltung ist es also, das Gewachsene als authentische Quelle zur einzigartigen Gestaltung zu nutzen.

Teilen Sie diesen Beitrag

Kurzinfo

Projektname

Kloster Holzen

Projektbeschreibung

Umbau eines Klosters zu einem Tagungshotel

Bauherr

Dominikus- Ringeisen-Werk

Links

www.kloster-holzen.de

Mitarbeiter

und das Team der Spaett Architekten

Bauort

86695 Allmannshofen/Holzen

Fertigstellung

1698/Umbau 2010/2011

Fotos von

Frank Müller

Publikationen