no news in this list.

Projektbeschreibung

Die Aufgabe

Ursprünglich sind die Bauherren mit dem Wunsch an Spaett Architekten herangetreten, sie bei einer Badsanierung zu unterstützen und in der neuerworbenen Immobile Modernisierungsmaßnahmen durchzuführen. Im Gespräch der Familie mit dem Architekten wurden aber noch weit mehr Potenziale in dem Einfamilienhaus zu Tage gefördert.

Die Maßnahmen

Schließlich entschied sich die Familie für eine Wohnraumerweiterung, die im EG mit einem verglasten Anbau den beengten Koch- und Essbereich erweitert und im OG als Dachterrasse die Wohnqualität enorm verbessert.
In einem Teil der ehemaligen Garage wurde ein Arbeitszimmer geschaffen, der übrige Teil der Garage wurde zum Geräteschuppen umfunktioniert.
Dem Badezimmer konnte nach einer Umorganisation der Erschließung ein Stück vom Flur angefügt werden. Der neu eingerichtete Saunabereich wird nun über das Schlafzimmer erschlossen.

Materialien

Durch großformatige Fliesen und eine komplett verspiegelte Wand wirkt das Minibad nun sehr viel größer, als es in Wirklichkeit ist. Ein neues Dachfenster bringt zusätzlich Licht in den Raum.
Im Koch- und Essbereich wurden im Anbau die gleichen hellen Dielenbretter verlegt wie im bestehenden Wohnraum und so entsteht ein durchgängiger Fußbodenbelag und nicht der Eindruck des "angestückelten" Wohnraums.
Die Bauherren haben durch die Umbaumaßnahmen ihre Immobilie ihren Bedürfnissen optimal angepasst, die Wohnqualität extrem verbessert und ihre Immobilie enorm aufgewertet.

Teilen Sie diesen Beitrag

Kurzinfo

Projektname

Kämpfenstrasse

Projektbeschreibung

Wohnraumerweiterung und Sanierung

Bauherr

privat

Mitarbeiter

und das Team der Spaett Architekten

Bauort

Kämpfenstrasse, Markelfingen

Fertigstellung

Ende 2010

Fotos von

Bernd Knopp