no news in this list.

Projektbeschreibung

Die Aufgabe

Die Bauherrschaft trat 2017 auf Spaett Architekten zu, mit der Aufgabe eine völlig ungedämmte, in die Jahre gekommene DG Ferienwohnung in einem Bootshaus von 1952 komplett zu sanieren, und einen modernen, hellen Wohnbereich zu schaffen.

Die Maßnahmen

Hierfür wird das Dach bis auf die Sparrenlage abgebrochen, und neu aufgebaut. An der nördlichen Dachfläche wird eine bestehende Gaupe zur Verbesserung der Lichtverhältnisse, erweitert.
Die Außenwände und das Dach werden nach EnEV-Wärmeschutzrichtlinien für Bestandsgebäude saniert.
Die momentan vorhandenen Holzzimmerwände werden abgebrochen, und durch neue Wände in Leichtbauweise ersetzt. Ein sehr kleines Bad mit daneben befindlichem WC wird auf Wunsch der Bauherrschaft zu einem größeren modernen Duschbad umgebaut.
Da die Wohnung nur temporär über die Sommermonate benutzt wird, wurde beschlossen, den historischen Ofen der sich im Wohnzimmer befindet, zu erhalten, und in den beiden Schlafzimmern sowie im Bad, kleine Elektroheizkörper zu ergänzen.

Materialien

Die Fenster werden durch neue Fenster in Kunststoffausführung mit Rollläden und teilweise mit integrierten Fliegengittern ersetzt.
Ein sehr schöner Eiche -Stabparkett der sich über alle Räume erstreckt, wird erhalten, und restauriert werden.

Teilen Sie diesen Beitrag

Kurzinfo

Projektname

Hechtweg Reichenau

Projektbeschreibung

Umbau einer Ferienwohnung

Bauherr

privat

Mitarbeiter

und das Team der Spaett Architekten