no news in this list.

Bestand
Bestand
Bestand
Bestand
Bestand
"Die „Spaett Architekten" waren stets erreichbar und haben in sehr kurzer Zeit sämtliche Änderungswünsche nach unseren Vorstellungen umgesetzt.
Der Umbau zeigte sich weit komplexer, als am Anfang angedacht - dennoch standen sie uns mit einer immer einwandfrei vorbereiteten Projektbetreuung zur Seite."
Argon Salihi, Bauherr

Projektbeschreibung

Die Aufgabe

Das Casino Konstanz wurde am 14. Juli 1951 an der Seestraße, der Flaniermeile von Konstanz, eröffnet. Mit ihrer einmaligen Lage am Ufer des Bodensees besticht die Spielbank Konstanz durch den speziellen Clubcharakter in stilvollem Ambiente. Das denkmalgeschützte Gebäude steht für Tradition, Zukunft und Qualität.
Im Jahre 2003 ging die Konzession für die Spielbank Konstanz auf die Baden-Württembergische Spielbanken GmbH & Co. KG über. Unter diesem Dach befinden sich alle 3 Baden-Württembergischen Spielbanken: Baden-Baden, Konstanz und Stuttgart.
Im Jahr 2012 wurde in Zusammenarbeit mit Spaett Architekten begonnen die in die Jahre gekommene Inneneinrichtung behutsam zu renovieren, ohne den ursprünglichen Charakter des Casinos zu stark zu verändern.
Für alle Räume des Spielbetriebs, wie auch für die Rezeption und den Loungebereich wurde ein neues, zeitgemäßes gestalterisches Gesamtkonzept entwickelt.

Die Maßnahmen

Statt der vorherrschenden dunklen Atmosphäre sollte in manchen Bereichen mehr Helligkeit und Farbe das neue Konzept bestimmen.
Die Spielbereiche bedurften teilweise auch einer funktionalen Umgestaltung und kleine Änderungen am Grundriss hatten neue Einbaumöbel zur Folge.
Die modernisierte Kassenanlage und der neu gestaltete Eingangsbereich runden die Gesamterscheinung des Casinos harmonisch ab.

Materialien

Da die Leitfarbe des Casino Konstanz grün ist, wird diese Farbe in der neuen Gestaltung und Möblierung in verschiedenen Materialien auch immer wieder aufgegriffen. Die farbigen Akzente lockern die dunklen Einbauten, die seit der Eröffnung 1951 das Erscheinungsbild des Casinos prägen, auf und tragen zu einem frischen Flair in den traditionsbehafteten Räumen des Casinos bei. „Sehen und gesehen werden“ ist nach wie vor ein wichtiges Thema beim Casinobesuch. In der Seestraße ist es gelungen, das traditionelle Ambiente beim Casinobesuch zu bewahren und dennoch die Räumlichkeiten in Bezug auf zeitgemäße Gestaltung, Komfort und Technik ins 21. Jahrhundert zu geleiten.

Teilen Sie diesen Beitrag

Kurzinfo

Projektname

Casino Konstanz

Projektbeschreibung

Neugestaltung der Innenräume des Casinos

Bauherr

Baden Württembergische Spielbanken GmbH & Ko KG

Links

www.casino-konstanz.de

Mitarbeiter

und das Team der Spaett Architekten

Bauort

Bahnhofplatz.10/Seestrasse; 78462 Konstanz

Fertigstellung

2010/2011

Fotos von

Spaett Architekten