no news in this list.

"Ein ganz großes Dankeschön für die nette und kompetente Begleitung unseres Bauvorhabens. Weiter so! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und weitere schöne und spannende Projekte."
Die Bauherren

Projektbeschreibung

Die Aufgabe

Die Bauherren sind nach dem Erwerb eines Hotels an die Spaett Architekten herangetreten, um die alte Wohnung im Dachgeschoss zu einer zeitgemäßen Betreiberwohnung umzustrukturieren. Die historische Jugendstilvilla liegt idyllisch eingebettet an einem Park und verströmt den romantischen Charme seiner Bauzeit.
Diese besondere Ausstrahlung des alten Gebäudes sollte auch beim Ausbau des Dachstuhls bestehen bleiben und harmonisch in die moderne, neu gestaltete Wohnung integriert werden.
Der Dachstuhl musste innen isoliert und die neue Raumstruktur in Leichtbauweise geschaffen werden. Neben einer vollständigen Überarbeitung der Sanitär-Installationen, wurde die Wohnung zudem mit einer Fußbodenheizung ausgestattet.
Da die Bauarbeiten bei laufendem Hotelbetrieb realisiert werden mussten, stand aus Rücksichtnahme auf die Hotelgäste nur ein sehr begrenztes Zeitfenster zur Verfügung.

Die Maßnahmen

Historisches Gebälk, dominante Dachschrägen und ein verwinkelter Grundriss waren die besonderen Herausforderungen dieses Umbaus.
Durch den sichtbaren Erhalt des alten Dachgebälks und dessen feinfühlige Integration in eine zeitgemäße, offene Raumgestaltung konnte eine individuelle, gemütliche Wohnung mit ganz besonderem Charakter realisiert werden.
Mit Hilfe einer durchdachte Raumaufteilung und sinnvollen Nutzung von Flächen entstand eine 2 1/2-Zimmer-Wohnung über 2 Ebenen mit ca. 80 Quadratmetern. Durch den Einbau einer Raumspartreppe konnte im Dachspitz ein zusätzlicher Hobbyraum geschaffen werden, ohne viel Platz im eigentlichen Wohngeschoss zu verlieren. Zwei zusätzliche Dachflächenfenster bieten von dort einen traumhaften Ausblick auf den Bodensee. Diese Maßnahme bringt der Wohnung einen enormen Zugewinn an Platz und verleiht ihr ein offenes, luftiges Raumgefühl.
Die konsequente Umsetzung von Kleinraumlösungen, wie z.B. die Integration von Einbaumöbeln unter der Treppe und den Dachschrägen, bietet den nötigen Platz und Stauraum für die Bauherren.
Eine offene Raumgestaltung im Wohn-Essbereich schafft eine großzügige Wohnfläche in die sich die moderne, anthrazitfarbene Küche unaufdringlich und harmonisch einfügt.
Der geradlinige, schlichte Kamin und das lebendige Echtholz-Dielen-Parkett setzen ihre eigenen Akzente und verstärken die warme, wohlige Atmosphäre der Wohnung.
Auch im Badezimmer konnten mit einer durchdachten Raumgestaltung die Flächen optimal genutzt werden. Zusätzlich zur Rainshower-Dusche findet auch eine freistehende Badewanne neben der alten sichtbaren Binderkonstruktion des Dachstuhls ihren Platz. Die hochwertige Badausstattung, geschmackvoll verbaute Mosaik-Fliesenelemente und die individuelle Möblierung machen das Badezimmer zu einer persönlichen Wohlfühl-Zone mit hohem Komfort.

Teilen Sie diesen Beitrag

Kurzinfo

Projektname

Bahnhofstrasse 12

Projektbeschreibung

Dachgeschossausbau

Bauherr

privat

Mitarbeiter

und das Team der Spaett Architekten

Bauort

Überlingen

Fertigstellung

2015

Fotos von

Bernd Knopp