no news in this list.

Informationen zur Planungsphase

Bauen ist eine Abfolge von Entscheidungen

Während der Planung eines Hauses müssen unendlich viele Entscheidungen getroffen werden. Seien Sie kompromissbereit und setzen Sie Prioritäten.

Gut geplant ist halb gewonnen!

Eine qualifizierte, vorausschauende Planung hilft Kosten zu sparen, braucht aber Zeit. Eine gründliche Einschätzung der Wünsche und Bedürfnisse im Voraus ist dabei unabdingbar.

Außenanlagen nicht vergessen!

Vergessen Sie bei Ihrer Planung (und Finanzierung) nicht den Garten. Eventuell lässt sich schon der Aushub der Baugrube für Gartenplanung nutzen. Vorzeitige Planung hilft auch hier Kosten zu sparen.

Wo soll die Terrasse hin?

Eine Terrasse wird man in der Regel ebenerdig im Bereich des Wohnzimmers bauen. Sie sollte immer nach Süden und/ oder Südwesten ausgerichtet sein. Elektroanschlüsse für Steckdosen und Beleuchtungskörper nicht vergessen! Auch Vorkehrungen für die Entwässerung der Terrasse sind bereits bei der Planung einzubeziehen.

Wehret dem Feuerteufel!

Neben den bauphysikalischen Maßnahmen durch die Verwendung geeigneter Baustoffe und Bauteile sind Brandmeldeanlagen, wie Brandmelder und Feuerlöscher die Instrumente, die beim Bauen eines Einfamilienhauses verwendet werden. Je nach Sicherheitsbedürfnis kann in jedem Wohnraum ein Rauchmelder installiert sein. Beim Kauf eines Rauchmelders ist darauf zu achten, dass die Geräte nicht nur das GS-Zeichen, sondern auch das VdS- Prüfsiegel tragen. Diese Zertifizierungen gewährleisten Qualität und Sicherheit.

Vergabe: Nicht nur auf den Preis achten!

Achten Sie bei der Vergabe (d.h. bei der Beauftragung der Handwerker) neben dem Preis auch auf die Zuverlässigkeit, die Sauberkeit und Terminsicherheit der Handwerker. Ihr Architekt wird Ihnen von seinen Erfahrungen berichten und Empfehlungen aussprechen.

Nur mit „echten“ Planern planen!

Lassen Sie sich keinesfalls auf halblegale, formale Absegnungen durch Handwerker oder Dritte ein, die keine Planungsqualifikation besitzen. Sie sind nicht gegen Haftungsrisiken versichert, die aus mangelhafter Planung entstehen können.