no news in this list.

Informationen zur Bauphase

Seien Sie vor Ort!

Planen Sie in der Bauphase viel Zeit für vor- Ort –Termine ein. Je früher Missverständnisse aufgedeckt werden, desto leichter können sie behoben werden und das Entstehen Ihres Hauses ist in jedem Fall ein Erlebnis!

Lassen Sie sich nicht frusten!

Auf fast jeder Baustelle gibt es Pannen. Vieles ist unvorhersehbar. Lassen Sie sich nicht unterkriegen, die meisten Probleme sind schnell behoben und bald vergessen. Was für Sie eine Ausnahmesituation ist, ist für Handwerker und Architekten Alltag.

So funktioniert eine Mängelliste

Wenn Sie Mängel feststellen und ausgeführte Arbeiten nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, sprechen Sie mit Ihrem Architekten und bleiben Sie dabei sachlich. Der Architekt stellt eine Mängelliste auf und die Handwerker werden die einzelnen Punkte abarbeiten.

Keine Entscheidungen ohne den Planer!

Treffen Sie Entscheidungen möglichst nur in Absprache mit dem Architekten. Der Handwerker ist zwar kompetent auf seinem Gebiet, sieht meist nur sein Gewerk und nicht das große Ganze.

Ein Richtfest als Dankeschön

Das Richtfest wird gefeiert, wenn der Rohbau steht und der Dachstuhl aufgerichtet wurde. Es ist ein Dank für die Leistungen der Handwerker. Ausgerichtet und organisiert wird es vom Bauherrn.

Motivieren Sie Ihre Handwerker!

versorgen Sie die Handwerker während den Bauarbeiten von Zeit zu Zeit mit Kaffee, Getränken und Snacks. Das sorgt für gute Stimmung und motiviert alle am Bau beteiligten.