News

10.09.2018

Ab März 2019: Praktikanten gesucht

JETZT BEWERBEN! Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams motivierte Praktikanten (Architektur/ Innenarchitektur) fürs Zwischenpraktikum. Starttermin: März 2019.

Bewerbungen bitte per mail an: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailpraktikum(at)spaett.com

Mehr Infos unter: www.spaett.com/buero/praktikum-bei-spaett

29.08.2018

Bericht bei Niche Leuchten über Gass 17

Unser Projekt Öffnet externen Link in neuem FensterGass 17 wird auf dem Blog des Öffnet externen Link in neuem FensterLeuchtenherstellers NICHE gezeigt.


Jede NICHE Leuchte wird von Hand geblasen. In der faszinierenden Leuchtenkollektion werden kontrastierende Elemente, einfache Linien und wunderschöne Farben miteinander kombiniert.

Im Restaurant Öffnet externen Link in neuem FensterGass 17 werden verschiedene Modelle über Tresen und Tischen eingesetzt. Die warmen Farben der Glasleuchten harmonieren mit dem gemütlichen Ambiente des Restaurants aus Steinwänden, Schwarzstahl und Holzmöbeln aus geölter Eiche.

08.08.2018

Werkstudent/in gesucht

Du studierst Architektur, Innenarchitektur o. Ä. und willst erste praktische Erfahrung in der Planung von anspruchsvollen Innenausbauprojekten sammeln?

Dann freuen wir uns, wenn Du Teil unseres Teams wirst! Wir bieten Dir die Möglichkeit eigenverantwortlich zu arbeiten und das Aufgabenspektrum eines (Innen-)Architekten in einem inhabergeführten Unternehmen, kennenzulernen. Öffnet externen Link in neuem FensterMehr Infos hier

03.08.2018

Bauzeicher/in gesucht

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen erfahrenen Bauzeichner (m/w) mit mindestens 5 Jahren Berufserfahrung. Öffnet externen Link in neuem FensterMehr Infos hier

03.08.2018

Architekt/in gesucht! Gehälter wie in der Schweiz...

... können wir nicht zahlen. Aber wir bieten einen flexiblen Arbeitsplatz, die Möglichkeit von Home-Office und ein tolles engagiertes Team von Menschen, die die Welt jeden Tag ein bisschen schöner machen wollen. Öffnet externen Link in neuem Fenster Mehr Infos hier... 

19.06.2018

Interview mit Boris Grundl

Wir freuen uns, dass wir den bekannten Sachbuchautor, Managementtrainer und Gründer des Öffnet externen Link in neuem FensterGrundl Leadership Instituts Boris Grundl für ein Experten-Interview gewinnen konnten. Lars Kratzheller sprach mit ihm unter anderem darüber wie man durch Kompetenz Verantwortung übernehmen kann.

Das Video finden Sie hier auf der https://www.spaett.com/-Startseite oder in unserem YouTube-Kanal unter Öffnet externen Link in neuem Fensterbaucoach-Interview Lars Kratzheller & Boris Grundl

Viel Spaß und Mehrwert beim Anschauen!

 

 

18.12.2017

Inklusionspreis Landkreis Konstanz 2017

Der Inklusionspreis in der Kategorie „Arbeit“ des Landkreises Konstanz 2017 wird an die Spaett Architekten in Kooperation mit dem Caritasverband verliehen. Damit würdigt das Preisgericht die Bemühungen der Spaett Architekten einen Arbeitsplatz für Menschen mit Behinderungen in einem normalen Betrieb bereitzustellen. Dies gelang mit Unterstützung der Jobcoaches der Caritas und dem Willen und der Geduld der Spaett Architekten auch kleine Schritte des Erfolges bei Einarbeitung und Arbeitsalltag anzuerkennen. Ein schönes Beispiel gelungener Inklusion.

22.11.2017

Das Führungsteam der Spaett Architekten wird verstärkt

Unser langjähriger Mitarbeiter Lars Kratzheller (Dipl.-Ing. Architekt) wird zum 01.01.2018 als geschäftsführender Gesellschafter für unsere Firma tätig sein.

Mit Andreas Spaett, Gregor Disse und Lars Kratzheller als jüngstem im Team der Geschäftsleitung sind heute bereits die Weichen für den Übergang in die nächste Generation gestellt. Das gesamte Knowhow für unsere Kunden bleibt erhalten, so dass zukünftige Projekte und Innovationen in gewohnter Weise nachhaltig umgesetzt werden.

Wir freuen uns auf spannende Projekte und glückliche Bauherren in den kommenden Monaten und Jahren.

 

Die Spaett Architekten

Das Team für Ihre Träume

 

Projektbeschreibung

Die Aufgabe

Auf einem Grundstück in einem ruhigen Wohngebiet in Konstanz führen die Spaett Architekten die Bauarbeiten eines dreigeschossigen Einfamilienhauses aus. Das großzügige Gebäude mit zwei Vollgeschossen und einem ausgebauten Dachgeschoss wird in Massivbauweise mit Wärmedämmverbundsystem erstellt.
Die Fassade des L-förmigen Gebäudes wird aus einer Kombination aus grauer Weißtanne-Holzverschalung und weißem Putz ausgeführt.
Das gesamte Haus ist hell, modern und großflächig angelegt. Dennoch bietet es die Geborgenheit und Intimität, die sich die fünfköpfige Bauherren-Familie für ihr neues Zuhause wünscht.
Im EG sind neben verschiedenen Nutzräumen für die Familie eine separate Zweizimmer-Einliegerwohnung mit Zugang zum weitläufigen Außenbereich untergebracht.
Im OG befinden sich die Schlafräume für die komplette Familie, sowie ein großzügiges Badezimmer mit hochwertiger Ausstattung.
Durch eine klare Raumaufteilung im Bad und eine durchdachte Anordnung der Sanitäreinbauten entstehen sowohl für Eltern als auch für die Kinder ein eigener Bereich für Körperpflege und Entspannung. Neben zwei begehbaren Duschen finden auch eine Badewanne, ein separates Fußbad und ein eigenes Waschbecken für jedes Familienmitglied seinen Platz. Großflächige Fliesen, Einbaumöbel und eine harmonische Raumgestaltung machen das Badezimmer zu einer Wohlfühlzone mit hohem Komfort für beide Generationen.
Das Dachgeschoss beherbergt den geräumigen, offenen Wohnbereich mit verschiedenen Sitz-Zonen, sowie Küche und Essbereich. Durch große Giebelverglasungen und Dachflächenfenster entsteht hier ein lichtdurchfluteter, heller Raum, der mit seiner Aufteilung in die verschiedenen Wohnbereiche zugleich offen, weitläufig und wohnlich wirkt. Der offene Kamin und verschiedene Sitzstufen aus massiver Eiche verströmen in Kombination mit dem hochwertigen Eichenparkett eine gemütliche Atmosphäre und bieten der Familie verschiedene Plätze sich eine ruhige Ecke zur Erholung zu suchen. Die moderne, offene Küche mit Kochinsel fügt sich unaufdringlich und harmonisch in den Wohn-/Essbereich ein.
Zwei große Dachterrassen vervollständigen das Wohngeschoss und bieten den Bauherren die Möglichkeit über eine Spindeltreppe in den Garten zu gelangen.
Die drei Wohngeschosse können barrierefrei über einen Aufzug erreicht werden. Zusätzlich sind die Etagen durch eine komplett durchgesteckte Treppe mit durchgängiger, vorgesetzter Brüstungswand aus Weißtanne miteinander verbunden. Diese individuelle Treppe verleiht dem Haus bereits im Flurbereich einen sehr persönlichen Charakter und greift das Material der Außenverkleidung des Gebäudes auch im Innenraum auf.
Beheizt wird das Haus mittels einer Erdwärmesondenanlage. Durch eine Fußbodenheizung unter dem Eichenparkett wird die Wärme an die Räume abgegeben und eine wohlige Wohnatmosphäre geschaffen.

Materialien

Sämtliche verbaute Materialien und Innenausstattungselemente sind hochwertig und modern. Die Kombination aus großflächigen Fliesen, Eichenparkett und weiß verputzen Wänden bilden eine harmonische, freundliche und gemütliche Grundatmosphäre, die sich durchs ganze Haus zieht. Verschiedene Einbaumöbel bieten nicht nur eine sehr gute Raumnutzung, sondern setzen, durch den Einsatz des Materials Weißtanne, auch gezielt räumliche Akzente. Die im Wohnbereich eingebauten Eichen-Sitzstufen und andere durchdachte, individuelle Raumelemente komplementieren den persönlichen Wohn-Stil der Familie und fügen sich wunderbar ins Gesamtbild ein.

Teilen Sie diesen Beitrag

Kurzinfo

Projektname

Hechtgang

Projektbeschreibung

Neubau Einfamilienhaus

Bauherr

privat

Mitarbeiter

und das Team der Spaett Architekten

Bauort

Konstanz

Fotos von

kuhnle & knoedler