News

30.03.2017

Ab September 2017: Praktikanten gesucht

JETZT BEWERBEN! Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams motivierte Praktikanten (Architektur/ Innenarchitektur) fürs Zwischenpraktikum. Starttermin: September 2017.

Bewerbungen bitte per mail an: praktikum(at)spaett.com

Mehr Infos unter: www.spaett.com/buero/praktikum-bei-spaett

07.09.2016

Spaett Architekten GmbH erhält das Zertifikat „audit berufundfamilie"

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns wichtig. Nach mehrwöchigem Zertifizierungsprozess erhalten wir nun das Zertifikat  „audit berufundfamilie". Dieses Zertifikat ist das Qualitätssiegel für ein familienbewusstes und lebensphasenorientiertes Personalkonzept. Das setzen wir um, indem wir für unsere Mitarbeiter bedarfsorientierte Lösungen für die verschiedenen Lebensphasen entwickeln. Öffnet externen Link in neuem FensterMehr Infos zum „audit berufundfamilie"

 

 

 

 

01.09.2016

Münsterplatz 9: Führungen am "Tag des offenen Denkmals" am 11.September

Wir freuen uns sehr, dass am Tag des offenen Denkmals am 11.9. die restaurierten Wandmalereien in der alten Domdekanei der Öffentlichkeit erstmals in Führungen des Denkmalamtes erläutert werden. Anmeldungen zu den Führungen sind direkt beim Denkmalamt Konstanz möglich. Kontakt: Tel.: 07531 900987, E-Mail: klaus-dieter.voss@konstanz.de

 

 

 

28.06.2016

Bau-Tutorials auf Youtube online

Wir haben die letzten Wochen auf Hochtouren geplant, gedreht und geschnitten. Jetzt sind unsere ersten zwanzig Bau-Tutorials für Bauherren und Bau-Interessierte auf Öffnet externen Link in neuem FensterYoutube online.
Behandelt werden verschiedene Themen rund ums Bauen - von den ersten Überlegungen bis hin zur Endabnahme. Schauen Sie einfach mal rein. Wir freuen uns über Ihren Besuch.
Ab jetzt gibt es jeden Freitag um 12:12 Uhr ein neues Tutorial-Video auf unserem Youtube-Kanal.

24.03.2016

Energieberaterin im Spaett Architekten Team

Unsere Kollegin Nicole Tödtmann hat nach einjähriger berufsbegleitender Fortbildung ihr Zertifikat von der Architektenkammer Baden-Württemberg über die Zusatzqualifikation als Energieberaterin erhalten. Die umfangreichen Seminare zum Thema energieeffizientes Bauen und Energieberatung qualifizieren die erfolgreichen Teilnehmer zu einer energetisch orientierten Planungsleistung für Gebäude und zur fachkundigen Energieberatung. Herzlichen Glückwunsch, Nicole!

16.03.2016

Spaett Architekten unterstützen "Kleine Patienten in Not e.V."

Wir freuen uns, dass wir mit unserer Spende im Rahmen der Sponsoring Aktion "Trost spenden" etwas zu einer besseren Erstversorgung von Kindern im Landkreis Konstanz beitragen können.

"Kleine Patienten in Not e.V." ist ein gemeinnütziger  Verein, der mit dieser Aktion deutschlandweit vor allem Krankenhäuser und Rettungsdienste, sowie andere Ersthelfer mit so genannten „Trösterbären“ ausstattet. Mit "Benny - dem Trösterbären" sollen die Ersthelfer eine bessere Möglichkeit erhalten, einem Kind, das sich in einer Notlage befindet, sofort Trost zu spenden. Mehr Info unter: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.trost-spenden.de

23.02.2016

Unsere Projekt-Videos sind online!

Wir freuen uns sehr einen Querschnitt unserer vergangenen Projekte in Filmform präsentieren zu können. Die kurzen Videos thematisieren die Bereiche Wohnbau, Hotel&Gastro, Praxen&Pflege sowie Bauen im Denkmal. Zu den Videos geht es Öffnet externen Link in neuem Fensterhier...

17.09.2015

Das Projekt Mittlere Ebenhalde im Südkurier "Hausblick"

Im Südkurier "Hausblick"-Magazin ist ein mehrseitiger Artikel über das Projekt Mittlere Ebenhalde veröffentlicht. Viele schöne Bilder, zahlreiche Impressionen und ein sympathischer Einblick ins Haus. Vielen Dank an den Bauherren, dass er seine Tür für diese Reportage geöffnet hat. Öffnet externen Link in neuem FensterZum Artikel

 

 

 

 

Projektbeschreibung

Die Aufgabe

Auf einem ca. 870 m² großen Grundstück in einem ruhigen Wohngebiet in Konstanz führen die Spaett Architekten die Bauarbeiten eines dreigeschossigen Einfamilienhauses aus. Das großzügige Gebäude mit zwei Vollgeschossen und einem ausgebauten Dachgeschoss wird in Massivbauweise mit Wärmedämmverbundsystem erstellt.
Die Fassade des L-förmigen Gebäudes wird aus einer Kombination aus grauer Weißtanne-Holzverschalung und weißem Putz ausgeführt.
Das gesamte Haus ist hell, modern und großflächig angelegt. Dennoch bietet es die Geborgenheit und Intimität, die sich die fünfköpfige Bauherren-Familie für ihr neues Zuhause wünscht.
Im EG, mit einer Wohnfläche von 145 m², sind neben verschiedenen Nutzräumen für die Familie eine separate Zweizimmer-Einliegerwohnung mit Zugang zum weitläufigen Außenbereich untergebracht.
Im 165 m² großen OG befinden sich die Schlafräume für die komplette Familie, sowie ein großzügiges Badezimmer mit hochwertiger Ausstattung.
Durch eine klare Raumaufteilung im Bad und eine durchdachte Anordnung der Sanitäreinbauten entstehen sowohl für Eltern als auch für die Kinder ein eigener Bereich für Körperpflege und Entspannung. Neben zwei begehbaren Duschen finden auch eine Badewanne, ein separates Fußbad und ein eigenes Waschbecken für jedes Familienmitglied seinen Platz. Großflächige Fliesen, Einbaumöbel und eine harmonische Raumgestaltung machen das Badezimmer zu einer Wohlfühlzone mit hohem Komfort für beide Generationen.
Das Dachgeschoss mit einer Größe von 130 m² beherbergt den geräumigen, offenen Wohnbereich mit verschiedenen Sitz-Zonen, sowie Küche und Essbereich. Durch große Giebelverglasungen und Dachflächenfenster entsteht hier ein lichtdurchfluteter, heller Raum, der mit seiner Aufteilung in die verschiedenen Wohnbereiche zugleich offen, weitläufig und wohnlich wirkt. Der offene Kamin und verschiedene Sitzstufen aus massiver Eiche verströmen in Kombination mit dem hochwertigen Eichenparkett eine gemütliche Atmosphäre und bieten der Familie verschiedene Plätze sich eine ruhige Ecke zur Erholung zu suchen. Die moderne, offene Küche mit Kochinsel fügt sich unaufdringlich und harmonisch in den Wohn-/Essbereich ein.
Zwei große Dachterrassen vervollständigen das Wohngeschoss und bieten den Bauherren die Möglichkeit über eine Spindeltreppe in den Garten zu gelangen.
Die drei Wohngeschosse können barrierefrei über einen Aufzug erreicht werden. Zusätzlich sind die Etagen durch eine komplett durchgesteckte Treppe mit durchgängiger, vorgesetzter Brüstungswand aus Weißtanne miteinander verbunden. Diese individuelle Treppe verleiht dem Haus bereits im Flurbereich einen sehr persönlichen Charakter und greift das Material der Außenverkleidung des Gebäudes auch im Innenraum auf.
Beheizt wird das Haus mittels einer Erdwärmesondenanlage. Durch eine Fußbodenheizung unter dem Eichenparkett wird die Wärme an die Räume abgegeben und eine wohlige Wohnatmosphäre geschaffen.

Materialien

Sämtliche verbaute Materialien und Innenausstattungselemente sind hochwertig und modern. Die Kombination aus großflächigen Fliesen, Eichenparkett und weiß verputzen Wänden bilden eine harmonische, freundliche und gemütliche Grundatmosphäre, die sich durchs ganze Haus zieht. Verschiedene Einbaumöbel bieten nicht nur eine sehr gute Raumnutzung, sondern setzen, durch den Einsatz des Materials Weißtanne, auch gezielt räumliche Akzente. Die im Wohnbereich eingebauten Eichen-Sitzstufen und andere durchdachte, individuelle Raumelemente komplementieren den persönlichen Wohn-Stil der Familie und fügen sich wunderbar ins Gesamtbild ein.

Teilen Sie diesen Beitrag

Kurzinfo

Projektname

Hechtgang

Projektbeschreibung

Neubau Einfamilienhaus

Bauherr

privat

Mitarbeiter

und das Team der Spaett Architekten

Bauort

Konstanz

Fotos von

Spaett Architekten