News

09.04.2018

Ab September 2018: Praktikanten gesucht

JETZT BEWERBEN! Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams motivierte Praktikanten (Architektur/ Innenarchitektur) fürs Zwischenpraktikum. Starttermin: September 2018.

Bewerbungen bitte per mail an: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailpraktikum(at)spaett.com

Mehr Infos unter: www.spaett.com/buero/praktikum-bei-spaett

18.12.2017

Inklusionspreis Landkreis Konstanz 2017

Der Inklusionspreis in der Kategorie „Arbeit“ des Landkreises Konstanz 2017 wird an die Spaett Architekten in Kooperation mit dem Caritasverband verliehen. Damit würdigt das Preisgericht die Bemühungen der Spaett Architekten einen Arbeitsplatz für Menschen mit Behinderungen in einem normalen Betrieb bereitzustellen. Dies gelang mit Unterstützung der Jobcoaches der Caritas und dem Willen und der Geduld der Spaett Architekten auch kleine Schritte des Erfolges bei Einarbeitung und Arbeitsalltag anzuerkennen. Ein schönes Beispiel gelungener Inklusion.

22.11.2017

Das Führungsteam der Spaett Architekten wird verstärkt

Unser langjähriger Mitarbeiter Lars Kratzheller (Dipl.-Ing. Architekt) wird zum 01.01.2018 als geschäftsführender Gesellschafter für unsere Firma tätig sein.

Mit Andreas Spaett, Gregor Disse und Lars Kratzheller als jüngstem im Team der Geschäftsleitung sind heute bereits die Weichen für den Übergang in die nächste Generation gestellt. Das gesamte Knowhow für unsere Kunden bleibt erhalten, so dass zukünftige Projekte und Innovationen in gewohnter Weise nachhaltig umgesetzt werden.

Wir freuen uns auf spannende Projekte und glückliche Bauherren in den kommenden Monaten und Jahren.

 

Die Spaett Architekten

Das Team für Ihre Träume

08.08.2017

Bau.Coach ist online!

Unser Bauherren Video-Portal Bau.Coach ist online. Mit vielen interessanten, hilfreichen und unterhaltsamen Lernvideos rund ums Thema Bauen. Unabhängiges Fachwissen in Form von Filmen und schriftlichem Zusatzmaterial - ab jetzt kostenfrei für alle Bauherren unter Öffnet externen Link in neuem FensterBau.Coach. Schauen Sie rein!

07.09.2016

Spaett Architekten GmbH erhält das Zertifikat „audit berufundfamilie"

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns wichtig. Nach mehrwöchigem Zertifizierungsprozess erhalten wir nun das Zertifikat  „audit berufundfamilie". Dieses Zertifikat ist das Qualitätssiegel für ein familienbewusstes und lebensphasenorientiertes Personalkonzept. Das setzen wir um, indem wir für unsere Mitarbeiter bedarfsorientierte Lösungen für die verschiedenen Lebensphasen entwickeln. Öffnet externen Link in neuem FensterMehr Infos zum „audit berufundfamilie"

 

 

 

 

28.06.2016

Bau-Tutorials auf Youtube online

Wir haben die letzten Wochen auf Hochtouren geplant, gedreht und geschnitten. Jetzt sind unsere ersten zwanzig Bau-Tutorials für Bauherren und Bau-Interessierte auf Öffnet externen Link in neuem FensterYoutube online.
Behandelt werden verschiedene Themen rund ums Bauen - von den ersten Überlegungen bis hin zur Endabnahme. Schauen Sie einfach mal rein. Wir freuen uns über Ihren Besuch.
Ab jetzt gibt es jeden Freitag um 12:12 Uhr ein neues Tutorial-Video auf unserem Youtube-Kanal.

16.03.2016

Spaett Architekten unterstützen "Kleine Patienten in Not e.V."

Wir freuen uns, dass wir mit unserer Spende im Rahmen der Sponsoring Aktion "Trost spenden" etwas zu einer besseren Erstversorgung von Kindern im Landkreis Konstanz beitragen können.

"Kleine Patienten in Not e.V." ist ein gemeinnütziger  Verein, der mit dieser Aktion deutschlandweit vor allem Krankenhäuser und Rettungsdienste, sowie andere Ersthelfer mit so genannten „Trösterbären“ ausstattet. Mit "Benny - dem Trösterbären" sollen die Ersthelfer eine bessere Möglichkeit erhalten, einem Kind, das sich in einer Notlage befindet, sofort Trost zu spenden. Mehr Info unter: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.trost-spenden.de

23.02.2016

Unsere Projekt-Videos sind online!

Wir freuen uns sehr einen Querschnitt unserer vergangenen Projekte in Filmform präsentieren zu können. Die kurzen Videos thematisieren die Bereiche Wohnbau, Hotel&Gastro, Praxen&Pflege sowie Bauen im Denkmal. Zu den Videos geht es Öffnet externen Link in neuem Fensterhier...

 

Die Entscheidung zu Bauen

 

Setzen Sie Prioritäten!

Stellen Sie zu Beginn Ihrer Überlegungen eine Prioritätenliste auf: Was ist Ihnen bei Ihrer eigenen Immobilie am wichtigsten? Ordnen Sie folgende Aspekte nach ihrer Priorität: Sicherheit, Kommunikation, Komfort, Intimität und Repräsentation

Was ist Lebensqualität für Sie?

Gehen Sie in sich! Was macht das Leben lebenswert? Welche Aspekte der eigenen Lebensqualität betreffen das Wohnumfeld?

Vision oder Illusion?

Machen eine Liste von allen Dingen die Ihnen Ihr neues zu Hause bieten soll, alles wovon Sie schon immer geträumt haben. Anschließend gehen Sie diese Liste durch und entscheiden: Was ist Vision? Und was ist Illusion. Verabschieden Sie Sich von den Illusionen!

Beziffern Sie Ihren Platzbedarf!

Stellen Sie eine Liste auf, welche Räume Sie benötigen und versuchen sie, sich vorzustellen wie groß diese Räume sein müssen. Vermessen Sie Ihre jetzigen Räume, um ein Gefühl für die Größe zu bekommen.

Wagen Sie einen Blick in die Zukunft!

Versuchen Sie sich vorzustellen, wie sie in 5/10/20 Jahren leben werden. Was ist, wenn die Kinder erwachsen sind, wenn die Oma einzieht, ein Au Pair Mädchen ein Zimmer braucht …? Wäre eine Ausbau- Reserve eine Idee? Oder sollen später Teile der Immobilie vermietet werden?

Entscheiden Sie sich für eine Bauweise!

Wollen Sie ein Massivhaus, ein Fertighaus oder ein Holzhaus? Jede Bauweise hat ihre Vor- und Nachteile, lassen Sie sich beraten.

Mit wem wollen Sie bauen?

Bauträger, Fertighausanbieter oder Architekt? Letztendlich sollten Sie sich für den Baupartner entscheiden, der ein Haus nach Ihren Wünschen zum günstigsten Preis bauen kann. Welche Informationen brauchen Sie noch um das zu entscheiden?

Welchen Haustyp wollen Sie bauen?

Diese Entscheidung ist sehr von den finanziellen und familiären Umständen abhängig. Neben einem Einfamilienhaus können auch für eine Einliegerwohnung, ein Doppelhaus oder ein Mehrfamilienhaus gewichtige Argumente sprechen. Mehrgenerationenhäuser oder Bauherrengemeinschaften können oft eine Finanzierung erleichtern und Synergieeffekte erleichtern das Bauvorhaben.

Wie viel Leistung wollen und können Sie selbst einbringen?

Schlüsselfertig bauen, selbst bauen, ein Ausbauhaus, eine Selbstbauhaus, auch diese Entscheidung ist im Vor-Planungs-Stadium von Ihnen zu treffen. Ein Architekt kann Ihnen helfen eine realistische Einschätzung zu treffen.

Welcher Energiestandard wird angestrebt?

Die Nutzung regenerativer Energien, eine gute Dämmung und die Verwendung von gut gedämmten Bauteilen (Fenster, Türen etc.) sind heutzutage gesetzlich vorgeschrieben.

Welchen Energiestandard Sie darüber hinaus bei Ihrem Hausbau anstreben, ist neben Ihrer persönlichen Einstellung auch eine Frage der vorhandenen Finanzierungsmittel und bereits wichtig für die Kreditvergabe.

Sammeln Sie Bilder!

Sammeln Sie Fotos und Abbildungen aus Zeitschriften, Büchern und Prospekten. Sammeln sie alles was Sie im Bezug auf Bauen und Wohnen anspricht. Machen Sie Fotos von Häusern, Innenräumen und Details, die Ihnen gefallen und versuchen sie zu formulieren, was genau es ist, das sie begeistert. Wenn Sie sich schon frühzeitig mit Dingen wie Armaturen oder Beschlägen befassen, fällt Ihnen die Entscheidung später leichter.

Alles Geschmacksache!

Lassen Sie sich bei Geschmacksfragen nicht von Trends verführen. Es gibt in der Architektur und in der Innenarchitektur Strömungen, genau wie in der Mode. Aber ein Teil, das nun mal nicht passt, wird nicht bequemer nur weil es modern ist. Wichtig ist es, beim Hausbau und bei der Einrichtung auf das eigene Bauchgefühl zu vertrauen. Ein leerer, minimalistisch eingerichteter Raum sieht in einer Hochglanzzeitschrift abgedruckt, sehr beeindruckend aus, aber würde er wirklich zu Ihnen und Ihrer Familie passen?